The Edible Country

Millionen Hektar Platz für Gourmeterlebnisse

The Edible Country

The Edible Country ist eine von Visit Sweden ins Leben gerufene Initiative, die einzigartige Erlebnisse in skandinavischer Natur mit der traditionellen schwedischen Essenskultur verbindet. Über das Land verteilt wurden sieben Tische aufgestellt, die ganz Schweden in ein do-it-yourself Gourmet Restaurant verwandeln. Einer der Tische steht in Asa, nur wenige Kilometer nördlich von Växjö.

Die Idee der Initiative ist, dass die Besucher ihr eigenes Essen in der schwedischen Natur suchen und sammeln. Gemeinsam mit vier schwedischen Michelin Köchen wurden mehrere Menüs und Rezepte zusammengestellt, deren Zutaten in Wiese, Wald und See zu finden sind. Inspirationsquelle für die Mahlzeiten liefert die vielseitige Landschaft Schwedens und die abwechslungsreichen Jahreszeiten. Das Projekt „The Edible Country” wurde ins Leben gerufen um Menschen zu inspirieren, gesünder zu kochen und mehr regionale Produkte zu wählen. Manchmal gibt es die nächste Mahlzeit eben gleich um die Ecke – in der Natur.

Der Tisch in Småland – Asa, 45 Minuten von Växjö

Einer der Tische im Projekt steht in der Nähe des Gutshofes „Asa Herregård“ im Dörfchen Asa, nur 45 Minuten von Växjö entfernt. Hier können Sie die Geschmäcker Smålands erleben, während sie auf den zahlreichen Pfaden durch den Wald streichen – vergessen Sie nicht, dabei die unzähligen frischen Preiselbeeren einzusammeln!

Der Tisch in Asa kann zwischen Mai und September gebucht werden.

Für weitere Informationen und Buchung -> The Edible Country